Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Event: Zauberhafte Walpurgisnacht – only for Ladies

30. April 2023 | 18:00 - 22:30

€39,00

In der mythischen Walpurgisnacht steckt seit jeher etwas Anziehendes. Bilder von großen Freudenfeuern, Hexen die wild durch die Nacht reiten und verzaubernder Maibowle schieben sich vor unser inneres Auge.

Der Ursprung der Walpurgisnacht geht auf „Beltane“, ein altes europäisches Volksfest, zurück. Es markierte in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai den Beginn der Sommerzeit und wurde bereits vor über 1000 Jahren mit großen Fruchtbarkeitsfesten und Freudenfeuern gefeiert. Den Schleier zur Anderswelt – der Welt der Götter und Ahnen – vermutete man dann als besonders dünn. Mit Räucherungen, Opfergaben und ekstatischen Tänzen ehrte man sie. Das „wilde“ Treiben zum Abschied der kalten Jahreszeit wurde aber allmählich und zuletzt mit der Christianisierung als Hexenwerk verteufelt.

Unsere Vorfahren besaßen ein tiefes Verständnis für die natürlichen Wandlungsprozesse und orientierten sich am immerwährenden Kreislauf der Natur. Sie beobachteten Sonne und Mond und teilten das Jahr in acht große Jahreskreisfeste. Jedes hatte seine eigene Bedeutung und wurde mit Kräuterwissen verbunden. Hier kommen die Hexen ins Spiel. Denn oft waren es die alten Frauen die viel Zeit an den kräuterreichen Hecken verbrachten um dort Heilpflanzen zu sammeln. Verdeutlicht wird das durch die Abstammung des Wortes „Hexe“ von „Hagezussen“. Als Hagezussen wurden die alten, kräuterkundigen Frauen in den Hecken („hag“) bezeichnet. Die traurige Geschichte der „Hexen“ im Mittelalter ist weithin bekannt, dass aber gerade diese Frauen bei den Jahreskreisfesten eine besonders wichtige Rolle spielten hingegen weniger.

Jahreskreisfeste sind tief in unserer Kultur verankert, wurden vielfach neu interpretiert und zum Teil fast vergessen. Ich möchte gemeinsam mit Ihnen die mythische Walpurgisnacht neu entdecken!

Wir werden eine Räuchermischung herstellen. Eine Bärlauchtarte und Wildkräuterquark zubereiten. Gundelrebenlimonade und Maibowle trinken. Am offenen Feuer erzähle ich so manch sagenhafte Geschichte über die Bedeutung von Heilpflanzen, die Herstellung von Flugsalben und Zaubertränken.

Lassen Sie sich darauf ein. Besenparkplätze sind vorhanden!

Ort: Hasendamm 67, 31275 Lehrte OT Arpke, Parkmöglichkeiten entlang des Hasendamms.

Datum: Sonntag, 30. April 2023

Uhrzeit: 18:00 – ca. 22:30 Uhr

Dauer: 4,5 Stunden

Kosten: 39,00 € pro Person inkl. Skript, Essen und Getränken

Mindestteilnehmende: 5 Personen
Maximalteilnehmende: 12 Personen

Bitte kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend.

Details

Datum:
30. April 2023
Zeit:
18:00 - 22:30
Eintritt:
€39,00

Ort

Isabell Slowik,
Hasendamm 67
Lehrte OT Arpke, Niedersachsen 31275 Deutschland

Nur 12 Anmeldungen übrig

Datenschutzerklärung
Loading gif

Bereits registriert?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.